Senioren-in-Lohmar am 13. Dezember 2015: „Wanderparadies Lohmar“

..by Franz König • 13. Dezember 2015

Nur wo du zu Fuß warst, warst du wirklich.

„Wanderparadies Lohmar“ klingt banal. Aber beim Vortrag von Hermann Wenzel wurde deutlich, dass viele gekennzeichnete Wanderwege durch Lohmar gehen oder an Lohmar vorbeiführen. Sei es der Rundwanderweg des Sauerländischen Gebirgsvereins, der Kurkölner Weg des Sauerländischen Gebirgsvereins, der Wanderweg <5 des Kölner Eifelvereins, der Kölner Weg vom Wanderverein Köln, der Bergische Weg, der Bauernhofweg, Kräuterweg, Eisvogelweg, Erlebnisweg Sieg, Heideweg, die Fliegenberg, der Freundschaftsweg, der Bergischer Streifzug Nr. 18, der Kölner Weg des Westerwaldvereins, der Jägerpfad, der Rund­wanderweg A2 des Sauerländischen Gebirgsvereins, <1 des Kölner Eifelvereins, der Vier-Kirchen-Weg, die Aggerrunde, der Rundwanderweg Heidekönig. Jeder Wanderweg hat seine besonderen Reize.

In seinem Vortrag zeigte Hermann Wenzel aus Wahlscheid die Schönheiten, die sich einem Wanderer bieten, wenn man sich die Zeit nimmt, auch einmal die Landschaft und Kleinode zu genießen.

Wenzel ist nicht nur hier in Lohmar unterwegs, sondern auf „Schusters Rappen“ schon viele Tausend Kilometer auf seinen zahlreichen Pilgertouren gegangen. Seine Tagebücher hat er inzwischen in zwei Büchern unter dem Titel „Von einem, der auszog, das Pilgern zu lernen“ veröffentlicht. Hermann Wenzel bot seinen Vortrag auf Einladung des Vereins zur Förderung der Seniorenarbeit in Lohmar e.V. (FöS) an. Für nächstes Jahr hat er einen neuen Vortrag zugesagt. Wir dürfen gespannt sein. Interessante Einzelheiten zu den Wandertouren finden Sie auf der Homepage http://www.wenzel-wahlscheid.de.

Weitere Information auf der Seite der Senioren in Lohmar unter:
http://unser-quartier.de.

Die Bilder des Vortrages können in meinem Flickr-Album betrachtet werden:
https://www.flickr.com/photos/hermannwenzel.

Headerbild: Schild „Wanderweg nach Lohmar“  bei Lohmarhohn.
Verzällche: Herr Binnenbrücker erzählte mir auf dem Vortrag, dass dieses Schild eine Geschichte hat. Als der Hof Lohmarhohn von Joey Kelly 2004 in Erbpacht erworben wurde, sollte niemand mehr durch den Hof gehen. Daher wurden die Wanderwege gesperrt und dieses Schild wurde notwendig.
Lohmarhohn auf der Open Street Maps Karte.

***

Zu meiner Wanderhomepage:
http://www.wenzel-wahlscheid.de.

Zu meiner Pilgerhomepage:
http://hermann-the-german.de.

Zu meiner Page mit Geschichten aus meinem Pilgeralltag:
https://pilgerlatein.wordpress.com.

Zu meiner Page mit Beiträgen in denen sich Texte zu meinen Bildern gefunden haben:
https://pilgerlyrik.wordpress.com.